Freunde finden: Während des Abends posten wir Bilder, um noch mehr Gäste zu ermutigen, spontan vorbeizuschauen.

Endlich auch am Wochenende Freunde treffen

Freunde finden: Während des Abends posten wir Bilder, um noch mehr Gäste zu ermutigen, spontan vorbeizuschauen.

Freunde finden: „Während des Abends posten wir Bilder, um noch mehr Gäste zu ermutigen, spontan vorbeizuschauen“, verrät Daniel G. Bieber. Foto: privat

„Ich bin ein aktiver Mensch und gehe gern aus. Aber als ich nach fünf Jahren im Ausland in meine Heimatstadt Nürnberg zurückkam, musste ich feststellen, dass die alten Freunde sich inzwischen anders orientiert hatten“, erinnert sich Daniel G. Bieber, „um neue Kontakte zu knüpfen, besuchte ich einen Stammtisch, von dem ich von einer Freundin aus Kolumbien erfuhr. Der fand immer am Mittwoch statt.“ Die Runde war nett, man wollte sich gern wieder treffen – aber am Wochenende. Denn am Freitag und Samstag Abend, da hätte es zu wenig Möglichkeiten gegeben, gemeinsam etwas zu unternehmen.

„Noch am selben Abend beschlossen wir, am Samstag einen Cocktailabend zu veranstalten. Gleich beim ersten Mal kamen 30 Gäste. Am nächsten Wochenende waren es noch mehr Gäste. Und so ging es weiter, bis die Bar mit bis zu 60 Gästen überfüllt war. Wir haben immer eine Superstimmung.“ Organisatorisches Herzstück ist die Facebook-Gruppe Nürnberg – Meet new people 🙂 mit über 2.500 Mitgliedern. Doch die meisten erfahren von der Gruppe und ihren Treffen durch Mund-zu-Mund-Propaganda.

Saturday Night Party Level One

Was mit der Saturday Night Party Level One begann, hat sich heute zu einer Institution gemausert. Man trifft sich samstags in namhaften Nürnberger Trend-Locations wie etwa der Sky Bar, hat Spaß, feiert – und verabredet sich auch gleich zum Wandern, zum Mountainbiken oder für einen Kinobesuch. So macht das Freunde Finden noch mehr Spaß! Es werden übrigens keine Eintrittsgelder für die Events verlangt. Die Organisation der Gruppe und der Events ist für Daniel G. Bieber ein reines Privatvergnügen. Dennoch sieht der Geschäftsführer der StrategieMentoren GmbH eine Parallele zu seinem Business: „Ich liebe es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre Potenziale zu realisieren und Menschen miteinander zu verbinden.“

Menschen in Kontakt bringen und Freunde finden

Und das nimmt er sogar auf Cocktailpartys sehr ernst: „Wir möchten, dass die Menschen Anschluss finden. Deswegen werden alle Neuankömmlinge, die noch niemanden kennen, persönlich begrüßt. Wir stellen den neuen Gast persönlich den Menschen vor, die zu ihm passen könnten. Weil es bei uns nie an Gesprächsthemen mangelt, ist das Eis dann ganz schnell gebrochen.“ Zu diesen Themen zählt neben dem Freunde finden zum Beispiel die Frage, wo man hingehen kann in der noch fremden Stadt. Viele haben Fernbeziehungen und möchten mit Freund oder Freundin ausgehen, wenn sie übers Wochenende nach Nürnberg reisen. Auch die fränkisch Kultur wirft Fragen auf. „Eine der am häufigsten gestellten Fragen der Gäste aus anderen Ländern ist die nach der GEZ. Dieses deutsche Konstrukt ist doch sehr speziell“, schmunzelt Daniel G. Bieber.

Besonderer Flair macht das Freunde finden einfach

Dass die Treffen einen besonderen Flair haben, begründet Daniel G. Bieber mit drei Prinzipien:

  • Die Gruppe ist offen gegenüber jedem, der hinzukommt.
  • Die Besucher haben Interesse füreinander. Das macht das Freunde Finden leicht!
  • Alle teilen die Freude an der gemeinsamen Freizeitgestaltung!

Wir sind smart!

„Bei uns haben alle Stil, sind smart“, sagt Daniel G. Bieber und erklärt noch kurz, wie sich die Gruppe ungefähr zusammensetzt: „40 Prozent sind neu in Nürnberg und suchen Anschluss. Dann gibt es auch eine ganze Reihe Menschen, die in einer Beziehung leben und ihren Freundeskreis haben, aber trotzdem neue Kontakte suchen. Das sind schätzungsweise 20 Prozent. Weitere 40 Prozent sind Singles. Aber unsere Veranstaltungen sind ausdrücklich keine Singlepartys. Natürlich kann es vorkommen, dass sich auch Paare kennenlernen, aber das ist nicht unser Fokus. Anbaggern ist nicht erwünscht. Single-Beiträge werden übrigens auch in der Facebook-Gruppe gleich wieder gelöscht. Dafür gibt es genügend andere Veranstaltungen.“

Neu in der Stadt? Wie lerne ich neue Leute kennen?